Goliath

Historie

Für eine Weile hielten wir in unserem Verein einen zerlegten Goliath in unserer Obhut – ein motorisiertes Dreirad aus der Nachkriegszeit, mitsamt all seinen Einzelteilen und Zubehörkisten.
Da sich leider innerhalb unseres Vereins kein passender Projektleiter gefunden hat, der sowohl das Fachwissen als auch Interesse an der Arbeit mit Jugendlichen mitbrachte, konnten wir das schöne Stück jetzt an die Leverkusener Bayer-Gastronomie vermitteln, wo er mit Schülern wieder fahrtüchtig gemacht und danach innerhalb der “Talentschmiede” jungen Leuten als Kulisse für Eventgastronomie zur Verfügung gestellt wird.

Hier einige Eindrücke aus seiner Zeit bei uns:

Was ist ein Goliath?

Goliath aus Nachkriegszeit
Stand 2015
Goliath 2015
Stand Oktober 2017
Goliath Stand Mai 2017

Toll, wir machen mit!

Die Interessenten, die sich bei der Restaurierung des Goliath einbringen wollten, haben in mehreren Terminen über dem Projekt gebrütet.

Termin der Auftaktveranstaltung:
Dienstag, 8. November 2016, ab 18 Uhr
Termin der Inventarisierung:
Samstag, 3. Dezember 2016, ab 10 Uhr
S.K.-Elektronik, Benzstraße 23-25, Fixheide.
Termin zur Mitstreiterwerbung beim 3. Opladener Oldtimer-Treff:
Sonntag, 21. Mai 2017, 11-15 Uhr
Termin zur Mitstreiterwerbung beim 4. Opladener Oldtimer-Treff:
Sonntag, 15. Oktober 2017, 11-15 Uhr

Bild des Oldtimer-Treffs:
Oldtimertreff

Bilder der Inventarisierung:

G1
G2
G3
G4
G5
G6
G7
G8

Nun wünschen wir dem Goliath und seinen neuen Betreuern viel Glück für die Zukunft und allzeit Gute Fahrt! 😀

3 Kommentare

  1. Hermann Sengfelder

    Mich interessiert die Arbeit und das Auto, deshalb würde ich gerne mal zu einem Termin dazukommen, um mir das alles ansehen zu können. Besteht dazu die Möglichkeit?
    Mit besten Grüßen
    Hermann Sengfelder.

    1. Elena Daniel (Beitrag Autor)

      Hallo Herr Sengfelder! So schnell trifft man sich wieder. 🙂 Ich würde Ihre email-Adresse an Frau Kühn weitergeben, die Sie dann bei der nächsten Einladung zu einem Termin mit anschreiben kann. Freut uns sehr!

      1. Hermann sengfelder

        Danke für Info.
        Ich warte ab was kommt und werde öfter auf diese Seiten gehen.
        Beste Grüße

        Hermann Sengfelder

Kommentare sind geschlossen.