FabLab

Offene Werkstatt – FabLab – MakerSpace

Seit April 2016 gibt es nun die offene Werkstatt des Ausbesserungswert Leverkusen e.V.. Zusammen mit dem Haus der Jugend, das aktuell sein Quartier in der neuen bahnstadt opladen aufgeschlagen hat, bewohnen wir nun die ehemaligen Jurothermhallen auf dem Gelände des Ausbesserungswerks der Deutschen Bahn, gegenüber des alten Kesselhauses.

Was ist ein FabLab?

Ein Fab(rication) Lab(oratory) ist ein Ort, an dem Dinge testweise hergestellt werden können. Mit anderen Worten, es wird gebastelt, erschaffen, gebaut, erdacht, was vielleicht für die heimische Werkbank zu groß oder zu exotisch ist.

In der offenen Werkstatt des Ausbesserungswert Leverkusen e.V. gibt es mittlerweile Werkbänke, diverse Basiswerkzeuge, Standbohrmaschinen, Tischstichsägen, Flexgeräte, einen Kompressor, ein Schweißgerät, Fahrradwerkzeug und und und – sowie einiges an Materialien.

Konzept

Die offene Werkstatt soll es allen Interessierten ermöglichen, an eigenen Projekten zu arbeiten und sich dabei Hilfe von anderen Bastlern oder Experten einzuholen. Selbst umsetzen, aber auf die Erfahrung und das Fachwissen der Mitstreiter setzen zu können. Ein Treffpunkt für Jung und Jung-im-Herzen, von Neulingen und alten Hasen, Fachleuten und Fachfremden mit Neugier.

Öffnungszeiten

Aktuell wird die offene Werkstatt durch uns jeden Donnerstag nachmittag von 17-19 Uhr bespielt. Interessierte können gerne dazu stoßen, sich umsehen, und vielleicht bereits ein eigenes Projekt mitbringen. An einigen Werkzeugen muss vor Nutzung eine Sicherheitsunterweisung erfolgen – aber danach könnt ihr dort nach Herzenslust experimentieren.

Zeit: Donnerstags, 17-19 Uhr (an Feiertagen geschlossen!)
Ort: Offene Werkstatt, c/o Haus der Jugend, Werkstättenstraße 39, 51379 Leverkusen
Anfahrt: Google Maps

Projekte

Es werden kleinere Projekte umgesetzt, die in der Regel innerhalb der zwei Stunden erledigt werden können, wie z.B.:
– Seifenschale aus Kokosnuss
– Handtuchstange aus Holz & Metall
– Weihnachtsdeko in Tannenbaum- oder Herzform aus verschiedenen Holzarten

Aber auch einige größere Projekte gibt es schon, denen wir eine eigene Seite gewidmet haben:
Goliath
Lastenrad

6 Kommentare

  1. Michael Bertenburg

    Hallo,
    ich bin auf Ihr Angebot der offenen Werkstatt aufmerksam geworden und wollte einfach mal fragen, wie das ganze abläuft. Kann ich einfach zu den Öffnungszeiten vorbeikommen und die Geräte für ein eigenes, kleines Projekt nutzen?
    Muss ich etwas besonders beachten?

    Beste Grüße
    Michael Bertenburg

    Antworten
  2. Elena Daniel (Beitrag Autor)

    Im Grunde haben Sie das schon richtig erfasst – Vorbeikommen ist der wichtigste Schritt. 🙂 Donnerstags zwischen 17 und 19 Uhr stehen allerlei Gerätschaften zur Verfügung, und aktuell sind wir in der komfortablen Position, dass wir keine Miete zahlen müssen – und somit auch keine Gebühren erheben. Einige Geräte dürfen erst nach Einweisung genutzt werden, je nach Kenntnisstand. Material bringt in der Regel jeder selbst für sein Projekt mit, wir haben aber einiges an Holz da, sowie Fahrradersatzteile, falls es um Fahrradreparatur geht.
    Kommen Sie gerne vorbei, wir freuen uns auf neue Gesichter!

    Antworten
  3. Cramer Peter W.

    Sehr geehrte Damen und Herren
    Ich könnte meine Erfahrung in Holzbearbeitung anbieten, kann aber mit elektrotechnischem Wissen nicht aufwarten. Kann ich (z. B.) einen Geschirrspüler den erfahrenen Spezialisten zum Reparatur-Test vorbeibringen?
    Sind Spezialisten in der Lage einen Kaffee-Automaten Jura ENA Micro 9 One Touch zur Reinigung und evtl. erforderlichen Wartung? (keine Garantiearbeiten)
    Für Ihre Bemühungen im Voraus vielen Dank
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter W. Cramer

    Antworten
    1. Elena Daniel (Beitrag Autor)

      Lieber Herr Cramer,
      zu Ihren Erfahrungen würden wir uns freuen, wenn Sie uns bei einem der nächsten Reparaturtermine besuchen würden! Dann können Sie sich bei uns umschauen. Gelegentlich bekommen wir Anfragen zu Holzreparaturen – meistens haben wir ein oder zwei Holzfachleute vor Ort, aber auch der Austausch bei bestimmten Problemen macht ja Sinn und Spaß.
      Was Ihre Geräte angeht: den Kaffee-Automaten sollten wir gemeinsam wieder flott bekommen. Und wenn Sie den Geschirrspüler zu uns transportieren können, schauen wir uns den auch gerne gemeinsam mit Ihnen an. Bei Elektroreparaturen konnten wir mit den Besuchern zusammen bisher eine Erfolgsquote von 60-80% erreichen. 🙂
      Beste Grüße,
      Elena Daniel

      Antworten
  4. Sabrina

    Hallo,
    ist der Termin für die offene Werkstatt noch aktuell ?! Heißt ich könnte nächsten Donnerstag mal vorbei schauen ?!
    Würde mich gern an einem kleinen Holzprojekt versuchen, ein Geschenk für meinen Neffen.
    LG Sabrina

    Antworten
  5. Elena Daniel (Beitrag Autor)

    Hallo Sabrina,
    ja, der Zeitraum ist aktuell, du kannst also gerne am Donnerstag vorbeikommen! Wir freuen uns. 🙂
    Beste Grüße,
    Elena

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.